Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /home/vc001ged/www/home/forum/common.php on line 106
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/session.php on line 885: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /common.php:106)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/session.php on line 885: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /common.php:106)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/session.php on line 885: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /common.php:106)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 918: date() [function.date]: It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 918: getdate() [function.getdate]: It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3424: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /common.php:106)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3426: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /common.php:106)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3427: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /common.php:106)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3428: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /common.php:106)
www.vespaforum.at • Thema anzeigen - -
 FAQ •  Suche •  Registrieren •  Anmelden 
Aktuelle Zeit: 03.03.2021 - 15:11


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: -
BeitragVerfasst: 02.03.2011 - 13:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2004 - 10:30
Beiträge: 6756
Wohnort: Wien
.

_________________
VERKAUFE

GearCalc by Motorhead


Zuletzt geändert von Motorhead am 17.01.2021 - 14:07, insgesamt 29-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: steuerzeiten messen mittels stichmass - HOWTO
BeitragVerfasst: 02.03.2011 - 15:30 
Offline

Registriert: 19.03.2006 - 12:06
Beiträge: 736
Wohnort:
wo ist der DANKE Button ?

endlich versteh ichs auch ,nach deinen Tut :jump:

_________________
Polini 187 GS, BGM Pro LHW Schali,30 Dello PHBH(128HD,55ND,AS266 MR,X2-2.v.o)
,Schlauch zum Rahmen,DDOG CNC,Polini Box original,


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: steuerzeiten messen mittels stichmass - HOWTO
BeitragVerfasst: 02.03.2011 - 15:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2002 - 17:19
Beiträge: 10043
Wohnort: silbertal
schöne zusammenfassung!

eindeutige zustimmung:
messen mit gradscheibe ist mist, viel zu aufwändig

abstichmaß ist einfacher und genauer
und es braucht nur ein maß
bei dem der zylinder montiert ist


anmerkungen:

allgemein 1:
der kolbenunterstand ist auf höhe des kolbenbolzens zu messen
also auf 3 oder 9 uhr, da der kolben kippt ohne ringe
und die messwerte verfälscht

allgemein 2:
was vielen nicht klar ist:
mit diesen 3 werten: KU, A und ÜS
können für den bemessenen zylinderkit
alle kombinationen fudi/kodi/langhub gerechnet werden
es braucht keine montage mit den unterschiedlichen fudi/kodi/langhub

1)
Zitat:
KÜ dürfte üblicherweise von -1mm über 0mm auf +1.5mm variieren.

beim originaler 200er und pinasco 213 zylinder ist das mehr unterstand

2)
Zitat:
positioniere ich einen flachen stab (oder abgeschnittenen schraubenzieher) an der oberkante (auslass oder überströmer)! dabei aber darauf achten,
#

des is a bissal fehleranfällig mit dem schraubenzieher
mit etwas eckigem wirds genauer - ist aber wohl eh so
gedacht von dir

dein zugang ist sf, bei kleinen bohrungen geht das nicht anders, klar

allerdings, bei largeframezylindern mit entsprechender bohrung
nimmt man die schiebelehre und misst direkt im zylinder die kanäle

einfach die 2 spitzen auf der hinteren seite abschneiden
dann kann man die schiebelehre von oben in den zylinder einfädeln
funktioniert mindestens ab 125ccm aufwärts

@bastis steuerzeitenrechner
erklär doch gleich den punkt mit der berechnung der
wunschsteuerzeiten, idealerweise aiuch screenshots dazu

_________________
FMP Utube / FMP fb page
andreas schwarz (kurier) macht eine punktlandung: "Das Netz ist nicht nur Tummelplatz für pathologische Poster, die ihrem kleingeistigen Hass auf was auch immer freien Lauf lassen, sondern auch Schauplatz für eine Aufgeregtheit in allen Belangen, die vorgibt, die Wahrheit zu vertreten, ohne auch nur einen Funken von ihr zu kennen Check, Recheck, Double Check, diese journalistische Tugend aus prähistorischen Medienzeiten, ist systemwidrig: Raus mit der Meinungssau..."
LESETIP 1 für online frustposter: StGB §283 (2)
LESETIP 2 https://bit.ly/2ISNuyw


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: steuerzeiten messen mittels stichmass - HOWTO
BeitragVerfasst: 02.03.2011 - 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2004 - 10:30
Beiträge: 6756
Wohnort: Wien
mein zugang ist nicht sf, mein zugang ist meinen 20 jahre alten messschieber nicht die spitzen abzuschneiden!
mein schraubenzieher ist ein abgeflexter, extra für diese verwendung - messen direkt an der laufbahn, steht eh oben. da die leut aber sicher mitdenken beim dranhalten, sollte es möglich sein die messfehler zu vermeiden...

hab des ganze mal bissl nachgebessert oben!

_________________
VERKAUFE

GearCalc by Motorhead


Zuletzt geändert von Motorhead am 24.10.2012 - 19:33, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: steuerzeiten messen mittels stichmass - HOWTO
BeitragVerfasst: 02.03.2011 - 16:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2002 - 17:19
Beiträge: 10043
Wohnort: silbertal
.

_________________
FMP Utube / FMP fb page
andreas schwarz (kurier) macht eine punktlandung: "Das Netz ist nicht nur Tummelplatz für pathologische Poster, die ihrem kleingeistigen Hass auf was auch immer freien Lauf lassen, sondern auch Schauplatz für eine Aufgeregtheit in allen Belangen, die vorgibt, die Wahrheit zu vertreten, ohne auch nur einen Funken von ihr zu kennen Check, Recheck, Double Check, diese journalistische Tugend aus prähistorischen Medienzeiten, ist systemwidrig: Raus mit der Meinungssau..."
LESETIP 1 für online frustposter: StGB §283 (2)
LESETIP 2 https://bit.ly/2ISNuyw


Zuletzt geändert von freakmoped am 18.07.2016 - 13:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: steuerzeiten messen mittels stichmass - HOWTO
BeitragVerfasst: 07.12.2011 - 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2009 - 16:29
Beiträge: 113
Bin beim stöbern hier drübergelaufen. 8)

Der Onlinerechner ist ganz nett, aber wer hat immer einen Rechner mit Internetzugang dabei..?

Ich hab mir da Tabellen gemacht, siehe Anhang. Vielleicht kann´s ja wer brauchen.


Dateianhänge:
Stichmaße.zip [16.52 KiB]
766-mal heruntergeladen

_________________
Bild
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: steuerzeiten messen mittels stichmass - HOWTO
BeitragVerfasst: 07.12.2011 - 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2004 - 10:30
Beiträge: 6756
Wohnort: Wien
buster68 hat geschrieben:
Der Onlinerechner ist ganz nett, aber wer hat immer einen Rechner mit Internetzugang dabei..?


klar, handy (schon öfter gemacht, klappt gut). aber pc nicht immer :wink:
trotzdem danke für den rechner!

_________________
VERKAUFE

GearCalc by Motorhead


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: steuerzeiten messen mittels stichmass - HOWTO
BeitragVerfasst: 07.12.2011 - 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2007 - 18:47
Beiträge: 1224
Wohnort: Wien josefstadt
DANKE :respect:

_________________
BildBild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: steuerzeiten messen mittels stichmass - HOWTO
BeitragVerfasst: 29.12.2011 - 01:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2005 - 21:51
Beiträge: 1999
Wohnort: W-IEN 2
DANKE :respect:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: steuerzeiten messen mittels stichmass - HOWTO
BeitragVerfasst: 02.01.2012 - 16:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2010 - 18:30
Beiträge: 337
100% t:
Ich stell in der Werkstatt ein Sparschwein auf (neben Sofa),
da sammeln wir für einen neuen Meßschieber,
den bekommt dann der braven Markus :D
Spenden jederzeit willkommen!
:santa: :santa: :santa: :santa:

50% ot:
wie ermittle ich rein rechnerisch die steurzeiten anhand
einer genauen portmap-zeichnung? formeln?
hab von einem falcen eine elektronisch angelegt,
und will die am computer bereits festlegen,
ausdruggen und loslegen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: steuerzeiten messen mittels stichmass - HOWTO
BeitragVerfasst: 02.01.2012 - 16:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2004 - 10:30
Beiträge: 6756
Wohnort: Wien
naja am portmap hast ja die oberkanten der überströmer sowie des auslasses. allerdings brauchst du auch die zylinderoberkante dann, die auf einer kompletten portmap drauf sein soll. damit kommst du mit theoretischem kolbenüberstand von 0mm, den abstand von zyloberkante bis auslass/üs, dem gewünschten hub/pleuel und dem steuerzeitenrechner zu den steuerzeiten. diese kannst du durch variieren der FUDI dann noch nach oben oder unten variieren - natürlich im rahmen des maximalen kolbenüberstandes!

ps: ich bräuchte aber einen digitalen messschieber und würd ihn (zwar fälschlich) aber gern schiebelehre rufen - geht das auch?

_________________
VERKAUFE

GearCalc by Motorhead


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: steuerzeiten messen mittels stichmass - HOWTO
BeitragVerfasst: 02.01.2012 - 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2005 - 21:51
Beiträge: 1999
Wohnort: W-IEN 2
Motorhead hat geschrieben:

ps: ich bräuchte aber einen digitalen messschieber und würd ihn (zwar fälschlich) aber gern schiebelehre rufen - geht das auch?


na logo!, am besten einen mit dem man sich auch direkt ins internet verbinden kann :santa:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: steuerzeiten messen mittels stichmass - HOWTO
BeitragVerfasst: 03.01.2012 - 18:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2010 - 18:30
Beiträge: 337
simonini hat geschrieben:
Motorhead hat geschrieben:

ps: ich bräuchte aber einen digitalen messschieber und würd ihn (zwar fälschlich) aber gern schiebelehre rufen - geht das auch?


na logo!, am besten einen mit dem man sich auch direkt ins internet verbinden kann :santa:

:jump: :jump:


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: steuerzeiten messen mittels stichmass - HOWTO
BeitragVerfasst: 27.08.2012 - 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2012 - 13:47
Beiträge: 17
Wohnort: Deutschlandsberg
vl. ne bloede frage hier, aber ich versteh das nicht ganz.

wenn ich bis zur oberkante von ÜS und auslass in der laufbahn messe, von der zylinder oberkante (da wo der kopf raufkommt) muesste doch der weg zu den ÜS laenger sein da ich ja einen gewissen va habe, oder messe ich von der falschen seite oder sonst was? bitte klaert mich auf :roll:


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: steuerzeiten messen mittels stichmass - HOWTO
BeitragVerfasst: 27.08.2012 - 14:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2004 - 10:30
Beiträge: 6756
Wohnort: Wien
genau, beim polini130 liegen die ÜS je nach gefräse ca in der mitte des auslasses und haben eine grössere entfernung zur zylinderoberkante als der auslass - siehe mein beispiel im ersten beitrag! ( ÜS 40.5mm zu A 30.5mm)

_________________
VERKAUFE

GearCalc by Motorhead


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style based on FI Subsilver by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de