FAQ •  Suche •  Registrieren •  Anmelden 
Aktuelle Zeit: 16.11.2018 - 12:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wartungsfreie Batterie vs. Frost ?
BeitragVerfasst: 10.02.2014 - 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2004 - 18:52
Beiträge: 1548
Wohnort: Wien twentyone
Sip hat nette wartungsfrei Batterien , in der Beschreibung meine Sie aber "...Bei langen Standzeiten demontieren und Frost vermeiden. "
Wie lange sind lange Standzeiten? 1Woche/Monat/Jahr ?
Mein AltagsMopped steht auch im Winter draußen und da wirds auch in Wien mit unter huschi (unter 0 Grad). Killt das diese Batterie ?

_________________
the Butcher's

Rollerfreunde-Wien Sektion:Nord
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wartungsfreie Batterie vs. Frost ?
BeitragVerfasst: 10.02.2014 - 14:51 
Offline

Registriert: 13.03.2012 - 07:54
Beiträge: 47
Wohnort: Vienna
Eine Batterie (eigentlich ein Akku) gilt als wartungsfrei, wenn man das Wasser (=Bestandteil der verdünnten Säure) nicht laufend kontrollieren oder ergänzen muss. Dazu gehört fahrzeugseitig auch ein entsprechendes Steuergerät (Spannungsregler) der vor Überladung schützt, denn bei weiterer Ladung spaltet sich das Wasser in die Bestandteile Wasserstoff und Sauerstoff auf, die dann eintweichen und als destilliertes Wasser wieder ersetzt werden müssen.

Jeder Autobatterie (=Akku) entlädt sich mit der Zeit. Ein voller Akku hält mehrere Monate, wenn man alle ein, zwei Monate auflädt, ist es überhaupt kein Problem. Bei Kälte gibt ein Akku seine Energie aber unwilliger ab, womit es sein kann, dass sich der Motor nicht mehr starten lässt - aber das reden wir von -40 °C.

Wenn du ab und zu fährst und auch einmal länger fährst (zwecks Aufladen) und im Winter keine mehrmonatige Pause einlegst, kommt dein Akku ohne Schaden über die kalte Jahreszeit.

Schaltinger


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wartungsfreie Batterie vs. Frost ?
BeitragVerfasst: 11.02.2014 - 09:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2013 - 08:44
Beiträge: 1031
Wohnort: Fürstenfeld
Es muss nicht zwingend Wasser sein! Es gibt auch Gel-Batterien diese sind ebenfalls wartungsfrei...
Das Kapitel, wie und warum so eine Batterie funktioniert kann man ja zu genüge im Netzt nachlesen. Und Batterien mögen einfach die Kälte nicht, da dann diese chemischen Prozesse in der batterie gehemmt werden.
Eine Autobatterie geht auch immer im Winter ein... seltenst dass man mal hört, dass sie im Sommer abtreten.
Insbesondere wenn eine der Kammern der Batterie geschädigt ist, kann sie im Sommer ohne probleme funktionieren und beim ersten Frost wars das für das Teil...

_________________
Il mio giro: Vespa P125X BJ.1978
Ps: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wartungsfreie Batterie vs. Frost ?
BeitragVerfasst: 11.06.2017 - 16:07 
Offline

Registriert: 01.04.2017 - 12:46
Beiträge: 5
Chewbacca hat vollkommen recht. Ich muss meine Batterie immer im Winter laden lassen, was manchmal ziemlich nervig ist. Mittlerweile geht es aber wieder und die Batterie bereitet mir nach dem aufladen an sich keine Probleme mehr. Zum aufladen nutze ich aber eine Autobatterie, indem ich sie auf 12 volt lade und das ganz langsam. Habe mir diesen Tipp beim Autobatterien Vergleichportal geholt und es hat super funktioniert. Auf der ADAC Seite habe ich gelesen, dass es nichts bringt, den Motor der abgestellten Maschine von Zeit zu Zeit im Leerlauf laufen zu lassen. Dies hilft der Batterie-Ladung in keinster weise und schadet dem Motorrad an sich. Bevor ich das wusste, habe ich die Maschine auch immer in den Leerlauf gestellt, doch zum Glück ist da nichts passiert :P Wenn man kein Ladegerät hat, dann kann man sich bereits für wenig Geld (ca. 10 Euro), ein gutes Produkt kaufen.

Wollte nur nochmal meinen Senf dazugeben, da ich mir vor langem mal ausführlich mit dem Thema beschäftigt habe :wink:

Beste Grüße Matthias Gueler


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wartungsfreie Batterie vs. Frost ?
BeitragVerfasst: 23.10.2018 - 12:01 
Offline

Registriert: 23.10.2018 - 11:45
Beiträge: 1
Gueler hat geschrieben:
Chewbacca hat vollkommen recht. Ich muss meine Batterie immer im Winter laden lassen, was manchmal ziemlich nervig ist. Mittlerweile geht es aber wieder und die Batterie bereitet mir nach dem aufladen an sich keine Probleme mehr. Zum aufladen nutze ich aber eine Autobatterie, indem ich sie auf 12 volt lade und das ganz langsam. Habe mir diesen Tipp beim Autobatterien Vergleichportal geholt und es hat super funktioniert.



Dafür gibt es doch intelligente Ladegeräte. Die "refreschen" auch eine tiefenentladene Batterie und sagen dir, wenn diese defekt ist. Ich habe eines von CTEK. Super Ding.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wartungsfreie Batterie vs. Frost ?
BeitragVerfasst: 23.10.2018 - 14:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2002 - 17:19
Beiträge: 9782
Wohnort: silbertal
10 euro reicht nicht aus fuer ein anstaendiges ladegeraet
eher ab 50.- gehts los

louis saito pro charger weit vielen jahren
Belebt auch tiefentladene wieder

Seit 2j zusaetzlich das JMP 4000 fuer Lithium ionen batterien

_________________
FMP Utube / FMP fb page
andreas schwarz (kurier) macht eine punktlandung: "Das Netz ist nicht nur Tummelplatz für pathologische Poster, die ihrem kleingeistigen Hass auf was auch immer freien Lauf lassen, sondern auch Schauplatz für eine Aufgeregtheit in allen Belangen, die vorgibt, die Wahrheit zu vertreten, ohne auch nur einen Funken von ihr zu kennen Check, Recheck, Double Check, diese journalistische Tugend aus prähistorischen Medienzeiten, ist systemwidrig: Raus mit der Meinungssau..."
LESETIP 1 für online frustposter: StGB §283 (2)
LESETIP 2 https://bit.ly/2ISNuyw


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style based on FI Subsilver by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de