FAQ •  Suche •  Registrieren •  Anmelden 
Aktuelle Zeit: 16.11.2018 - 13:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vespa GTS 125ie tuning Bj 2010
BeitragVerfasst: 10.08.2018 - 10:24 
Offline

Registriert: 03.03.2017 - 21:41
Beiträge: 18
Hallo zusammen,
hab meine VNB verkauft und bin auf genanntes Modell umgestiegen, weils für meine Bedürfnisse einfach besser passt.

Vespa ist original bis auf Akrapovic und Malossi Multivar

Jetzt solls etwas mehr Leistung werden, aber keine Unsummen kosten.

Hab hier und in anderen Foren schon die üblichen Varianten mit Malossi 218, Forcemaster 2, Nockenwelle, Vario, 'Dekompressor, Kupplung usw durchgelesen. Das in Summe übersteigt mein Budget.

Irgendwo, leider finde ich das nicht mehr, hat dann jemand geschrieben

"Steck einen Original 200 ccm Zylinder drauf, lass ein Mapping machen und gut ists"

Endgeschwindigkeit ist mir nicht wichtig, soll gut beschleunigen und auch zu zweit Spaß machen.

Oder wäre es klüger zumindest den Malossi Zylinder mit Original Kopf und der Forcemaster zu nehmen, damit man Kopf und Nocke irgendwann nachrüsten kann?? Dazu steht wiederum auf der SIP Seite, dass jedenfalls Ventile, Steuerkettenzahnrad usw getauscht werden sollen, da sonst Motorschaden droht...

Bitte um Euren Input.

Danke


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 125ie tuning Bj 2010
BeitragVerfasst: 20.08.2018 - 12:48 
Offline

Registriert: 13.09.2013 - 19:25
Beiträge: 138
GTS 125ie wieder verkaufen / oder sich damit begnügen (was auch gut ist)
Den A-Schein übern Herbst/Winter machen (dabei was lernen).
GTS 300ie kaufen und sorgenfrei auch zu Zweit unterwegs sein.

Für Umbauten mal nach "Zirri01" gockeln. Der hat sich intensivst mit der GTS i.e auseinander gesetzt.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 125ie tuning Bj 2010
BeitragVerfasst: 31.08.2018 - 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2011 - 15:12
Beiträge: 393
Wohnort: Waldviertel
Mit Tuning kann man viel Geld versenken und es sollte wirklich nur gemacht werden, wenn man keinen A-Schein bekommen kann. Eine 300er ist immer die bessere Alternative.

Deswegen auch er Tipp, nur den Zylinder zu vergrößern, die Einspritzung anzupassen und fertig. Aber dann auch das Getriebe verlängern. Und ein Dekompressor ist auch empfehlenswert, der Startermotor wird es dir danken. Damit bist du aber leistungsmäßig kanpp hinter einer 300er, vom Preis her aber schon darüber...

Rainer


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 125ie tuning Bj 2010
BeitragVerfasst: 05.09.2018 - 09:45 
Offline

Registriert: 03.03.2017 - 21:41
Beiträge: 18
Vielen Dank für die Antworten. Werde mir über den Winter Gedanken dazu machen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style based on FI Subsilver by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de