FAQ •  Suche •  Registrieren •  Anmelden 
Aktuelle Zeit: 02.04.2020 - 14:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 183 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: new: SCOMADI Turismo Leggera 50/125/300 (lambretta nachbau)
BeitragVerfasst: 21.11.2014 - 10:48 
Offline

Registriert: 20.03.2003 - 09:33
Beiträge: 179
Wohnort: Wien
Es ist schon interessant, dass die Scomadi Buam trotzdem den Piaggiomotor einbauen wollen, der sicher teurer ist als ein 300er von SYM oder Kymco, die ihrerseits sogar stärker sind, wenngleich der 300er von Piaggion in Sachen Laufruhe den zwei oben genannten haushoch überlegen ist - aber das ist ja wurscht bei einem eher sportlich orientierten Roller...


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new: SCOMADI Turismo Leggera 50/125/300 (lambretta nachbau)
BeitragVerfasst: 21.11.2014 - 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2011 - 12:58
Beiträge: 181
Wohnort: Wien 15
pxruezi hat geschrieben:
Es ist schon interessant, dass die Scomadi Buam trotzdem den Piaggiomotor einbauen wollen, der sicher teurer ist als ein 300er von SYM oder Kymco, die ihrerseits sogar stärker sind, wenngleich der 300er von Piaggion in Sachen Laufruhe den zwei oben genannten haushoch überlegen ist - aber das ist ja wurscht bei einem eher sportlich orientierten Roller...



Mir wäre der 29 PS SYM Motor auch lieber gewesen, der auch mal angedacht war, letztendlich isses auch Wurscht. Wenn ich was starkes will, nehme ich einen Schaltroller :D

Und das die 300er später als wie angekündigt im Frühjahr kommt, war mir von vornherrein klar. Schön wäre es zwar gewesen, aber es war absehbar.
Falls sie nun doch im Frühjahr geliefert wird, freut es mich umso mehr!

_________________
Stefanos Garage: https://bridgemans.jimdo.com/
DDOG Steuerzeitenrechner: http://ddog.at/stz/rechnen.php


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new: SCOMADI Turismo Leggera 50/125/300 (lambretta nachbau)
BeitragVerfasst: 21.11.2014 - 18:04 
Stand ja auch schon davor eine zu Bestellen weil gesehen und fasziniert davon aber bei längerer Überlegung ist es eine langweilige Plastikkopie eines Klassikers.

Da freu ich mich lieber auf meine Bestellte 2takt PX Nachbau und bin froh auf die scomadi verzichtet zu haben!!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new: SCOMADI Turismo Leggera 50/125/300 (lambretta nachbau)
BeitragVerfasst: 21.11.2014 - 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2006 - 10:47
Beiträge: 3249
Wohnort: Steyr
Es geht bei dem Crowd Founding allein um den englischen Markt.
Wenn man grob zusammen rechnet brauch man schnell mal 2 Mio Euro um ein Netz aufzubauen, Ware zu kaufen, ....
Da werden 200.000,- Pfund auch nichts ändern.

Es scheitert bei der Produktion weder an Geld noch an der Homologation. Es braucht halt etwas Zeit.

Bis jetzt stimmt noch der Plan bei der 300er. Da war immer Q2 bestätigt.
Obwohl die Produktion der 125er mit den nächsten 50ern mit ein paar kleinen Änderungen (Sitzbank, Stoßdämpfer hinten) im Jänner 2015 weiter laufen wird.
Diese Roller sind dann im März da.

ron

_________________
verkaufe: Über 40.000 Artikel im Webshop.
Fahrzeuge: http://www.sqooter.com/
IMMER aktueller WebShop: http://www.sqooter.com/shop/


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new: SCOMADI Turismo Leggera 50/125/300 (lambretta nachbau)
BeitragVerfasst: 24.11.2014 - 14:35 
Offline

Registriert: 28.04.2010 - 09:30
Beiträge: 25
Wohnort: Wr. Neustadt Umgebung
Hallo!

Na so nach Plan laufts glaub ich leider nicht.

Auf spitzenroller.at steht 50er und 125er ab November 2014...sind die denn jetzt schon da, inkl. COC Papieren?
(Beim PM stehn einstweilen nur die Prototypen herum.)

Die 300er sollte es ab April 2015 geben lt. "spitzenroller.at" - wobei da Scomadi ja selbst schon gepostet hat (facebook) das es bei den 300ern "mid bis late summer 2015" werden wird und nicht April (...und ob der Termin halten wird...?).

Meine pers. Meinung ist halt das sich die Jungs da scheinbar überhaupt nicht bezgl. des europäischen Marktes erkundigt haben.
Hier kommt bald überall "125ccm fahren mit 16 Jahren" .in Österreich habens wir ja auch schon (in Italien gibts das ja schon ewig) .

Wer kauft sich da bitte noch eine 50cc Mopete? Der 50iger Markt wird immer kleiner werden. Und da man ja mit 14 dann die 50iger fahren kann: Ich kenn keinen 14 Jährigen/keine 14 jährige der7die eine Lambretta kennt und die Zusammenhänge mit der Scomadi kennt/versteht und deshalb diesen Roller haben will (ausser deren Väter haben klassische Roller).

Die Scomadi wollen doch zu meist nur Leute die sich selbst schon länger mit der Materie Klassische Roller beschäftigen, denke ich und klar auch das Vespa GTS 300 Publikum soll angesprochen werden.

...und klar, wenn man geglaubt haben sollte mit den verkaufs Einnahmen der 50iger eine Teilfinanzierung der 300er Profuktion zu ermöglichen dann wäre das schön schief gegangen.

Beim Crowd Funding steht nichts vom Englischen Markt, sondern dass sie dadurch schneller eine Massenproduktion durchführen können wenn sie die Kohle haben. Ich glaube ja, pers. Meinung, da gehts überhaupt darum die 300er Produktion zu starten.

Im Grunde hätten die nur die 300er und 125er bauen sollen glaube ich.

Abschliessend: Seriöser macht die Geschichte das Crowd Funding und die Lieferverzögerungen leider auch nicht.

Ich wollte ja unbedingt eine 300er Scomadi haben, irgendwie ist da, auch bei mir was diesen Scomadi 300er Wunsch angeht ins Stocken gekommen, bei dieser ganzen Geschichte und ich bin froh nicht schon für einen nicht existenten Roller angezahlt zu haben (hätt ich auch nie gemacht muss ich dazusagen).

LG,
muh-kuh

Edith Heute um 15:32:
Seltsamerweise wurde soeben auf der spitzenroller.at Seite, bei "virtuelle ausstellung" über dem Video, die Info das die 50er und 125er ab November 2014 und die 300er im April 2015 kommen, entfernt - Vor 10 Minuten ist dort noch so gestanden- hmm?!?!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new: SCOMADI Turismo Leggera 50/125/300 (lambretta nachbau)
BeitragVerfasst: 26.11.2014 - 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2002 - 17:19
Beiträge: 9983
Wohnort: silbertal
es passt da leider auch ins bild dass sich hier zeichnet:
dass ein anderer österreichischer händler
(leicht erratbar wer sich gerne um neue alternative modelle bemüht)
freiwillig sehr rasch die finger von der zusammenarbeit mit scomadi gelassen hat
nachdem die jungs bei den verhandlungen unprofessionell agierten
und einfachste dinge nicht beantworten konnten.
(oton)

crowd funding stand heute nur noch 195.000,- in 18 tagen
das war schon vor start absehar dass die summe nicht zusammenkommen wird.
die leute wollen fahren und nicht teile einer produktion erwerben

himmel herrgott, die gschicht hat doch potential
das kann doch nicht so schwer sein das in
leistbaren rahmen aufzuziehen und umzusetzen...
:stupid:

_________________
FMP Utube / FMP fb page
andreas schwarz (kurier) macht eine punktlandung: "Das Netz ist nicht nur Tummelplatz für pathologische Poster, die ihrem kleingeistigen Hass auf was auch immer freien Lauf lassen, sondern auch Schauplatz für eine Aufgeregtheit in allen Belangen, die vorgibt, die Wahrheit zu vertreten, ohne auch nur einen Funken von ihr zu kennen Check, Recheck, Double Check, diese journalistische Tugend aus prähistorischen Medienzeiten, ist systemwidrig: Raus mit der Meinungssau..."
LESETIP 1 für online frustposter: StGB §283 (2)
LESETIP 2 https://bit.ly/2ISNuyw


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new: SCOMADI Turismo Leggera 50/125/300 (lambretta nachbau)
BeitragVerfasst: 27.11.2014 - 07:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2006 - 10:47
Beiträge: 3249
Wohnort: Steyr
Hier wird man doch an den Pranger gestellt wenn man Halbwissen verbreitet.

Es gibt kein Finanzierungsproblem bei den Scomadis (egal welches Modell)
Und das Crowd Founding betrifft nur den englischen Markt bzgl. Großhandel.

Ein paar Roller sind schon mal ausgestellt. Wer mal schauen kommen will oder Probesitzen:
Ihr seit herzlichst eingeladen.

Bild

Bild

Bild

Bild



Und wer mehr wissen will:

Es gibt ein Scomadi Forum auf scomadi300.at

ron

_________________
verkaufe: Über 40.000 Artikel im Webshop.
Fahrzeuge: http://www.sqooter.com/
IMMER aktueller WebShop: http://www.sqooter.com/shop/


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new: SCOMADI Turismo Leggera 50/125/300 (lambretta nachbau)
BeitragVerfasst: 27.11.2014 - 09:33 
Offline

Registriert: 28.04.2010 - 09:30
Beiträge: 25
Wohnort: Wr. Neustadt Umgebung
Hallo!

Das soll ja auch kein Scomadi Bashing hier sein.

Im Gegenteil, die 300er wäre ja für mich und auch viele andere die ich kenne DER Roller.

Nur leider scheint da manches schief zu laufen, man sollte halt als Firma doch seriös an die Sache rangehen und auch den Kunden weder als Testfahrer noch als Vorfinanzierer (für ein schon angekündigtes fahrzeug) benutzen.

Und ich bin der Meinung das man in dieser Angelegenheit schon einiges im Vorfeld des Kaufes gut betrachten und hinterfragen muss/sollte.

Nur so zur Info:
"I can only repeat what Frank said. He was adamant that Piaggio will not allow any of their 300 motors to be used in other machines. The 300s made so far have been made with motors bought indirectly, not supplied directly by Piaggio. I also don't know if any 300s are included in the first run of 30,000."

...und wie ist das jetzt mit dem Generalimporteur für Österreich?
Das ist doch "spitzenroller.at", wenn ich mich nicht irre, oder?

Da steht auf deren Homepage:
Spitzenroller GmbH i.G. (ab 01.2015)
Im Stadtgut E9
A-4407 Steyr

Das heisst die Firma ist in Gründung und ab (irgendwann im) Jänner 2015 voll Handlungs und Geschäftsfähig, ab dem Gründungstag/Eintrag im Handelsregister.

Ich kenn mich da zu wenig aus, aber wenn jetzt schon 50ccm Scomadis da sind und verkauft werden, kann die Firma die ja momentan noch in Gründung ist, da schon als Generalimporteur mit allen daran hängenden rechtlichen Dingen (Garantie, Gewährleistung, Einkauf, usw) agieren?

Na ich hoffe für die Händler (wieviele bzw. welche gibts da eigentlich in Österreich?) das sich die 50er gut verkaufen (kanns mir zwar nicht vorstellen, aber im Sinne der Händler hoffe ich es)!

Ach ja, die 50ccm Modelle werden ja jetzt wohl schon verkauft, wie man sieht, somit sind die ja schon homologisiert und werden bereits mit COC Papieren (die hoffentlich auch schon da sind?) an den Kunden übergeben?

MfG,
Muh-Kuh


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new: SCOMADI Turismo Leggera 50/125/300 (lambretta nachbau)
BeitragVerfasst: 27.11.2014 - 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2006 - 10:47
Beiträge: 3249
Wohnort: Steyr
Was läuft den schief?

Der österr. Importeur verkauft sowieso nicht an Endkunden.

Die Roller sind samt COC Papieren da. In der österr. GDB sind sie noch nicht.
Aber das war für mich sowieso noch nie ein Problem.

so viel sei gesagt:
Den deal mit den Motoren macht weder Frank noch Paul.

Am Wochenende steht übrigens eine Scomadi auf der Bikersworld in Salzburg am Bobberfriends Stand (224)


ron

_________________
verkaufe: Über 40.000 Artikel im Webshop.
Fahrzeuge: http://www.sqooter.com/
IMMER aktueller WebShop: http://www.sqooter.com/shop/


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new: SCOMADI Turismo Leggera 50/125/300 (lambretta nachbau)
BeitragVerfasst: 27.11.2014 - 15:55 
Offline

Registriert: 20.03.2003 - 09:33
Beiträge: 179
Wohnort: Wien
Na super... da gibt's ja schon einige Scomadis zum probesitzen :jump: .... leider kann ich Samstag nicht...


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new: SCOMADI Turismo Leggera 50/125/300 (lambretta nachbau)
BeitragVerfasst: 27.11.2014 - 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2008 - 14:30
Beiträge: 901
Wohnort: Graz
Servus,

Es ist doch immer wieder erstaunlich was die Leute alles wissen und gehört haben :wink:

Die ganze Schwäzerei kommt eh immer von den gleichen ...... ( das sind dieselben die hier im Forum auch jedem und allem ihre Sicht der Dinge aufs Aug drücken wollen :lol: )

Ich hab mit meinem Lieferanten einen Vertrag und hab eine Anzahlung geleistet und bin mir sicher das ich den Roller bekomme....

Ob das jetzt im Dezember ist oder im März ist mir in Mitteleuropa ( wo ja wie jeder weiß Winter ist) ziemlich wurscht.


In diesem Sinne

LG Ske

_________________
Jeder verdient genau den Greibl, den er gerade noch aushält ;-)
is genau gleich wie bei den Kindern....


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new: SCOMADI Turismo Leggera 50/125/300 (lambretta nachbau)
BeitragVerfasst: 29.11.2014 - 10:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2002 - 17:19
Beiträge: 9983
Wohnort: silbertal
Zitat:
Das soll ja auch kein Scomadi Bashing hier sein.


absolut, naemlich
genau das gegenteil heast!
lests das erste post

Zitat:
freakmoped hat geschrieben:
http://www.scomadi.co.uk/
http://lambrettista.net/2013/11/05/new-lambretta-lookalike-scomadis-in-50cc-125cc-and-300cc-variants/

lambretta nachbau mit piaggio 300 motor
aber nur 117kg (!!!)
gts300 hat 158kg

schöner, leichter, stärker,
bessere strassenlage durch länger & männergabel vorne
(lt fotos dennoch oldschool vordergabel, kann man ja aber easy was anderes einbauen)

WER HAT EINE!?
WER KAUFT SICH EINE!?

will auch so ein teil :P 8)



fb posts lesen sich dringend.... :?

25.11.

Zitat:
SHARE Request
Anything you can contribute towards the goal will help bring this modern classic to production in great numbers.

Can you please SHARE this with anyone and everyone that you know, even if you don't contribute the word of mouth will make the world of difference.

Use the share tools made available to you on IndieGoGo, post on your Facebook, Tweet about it and tell your friends, Scooter Clubs and Family... Thank you for your support.



27.11.

Zitat:
Thanks all the support so far guys, it’s much appreciated. Can you please spread the word to anyone and everyone you know to help Scomadi to produce even more 300’s for the summer of 2015?

_________________
FMP Utube / FMP fb page
andreas schwarz (kurier) macht eine punktlandung: "Das Netz ist nicht nur Tummelplatz für pathologische Poster, die ihrem kleingeistigen Hass auf was auch immer freien Lauf lassen, sondern auch Schauplatz für eine Aufgeregtheit in allen Belangen, die vorgibt, die Wahrheit zu vertreten, ohne auch nur einen Funken von ihr zu kennen Check, Recheck, Double Check, diese journalistische Tugend aus prähistorischen Medienzeiten, ist systemwidrig: Raus mit der Meinungssau..."
LESETIP 1 für online frustposter: StGB §283 (2)
LESETIP 2 https://bit.ly/2ISNuyw


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new: SCOMADI Turismo Leggera 50/125/300 (lambretta nachbau)
BeitragVerfasst: 29.11.2014 - 13:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2011 - 12:58
Beiträge: 181
Wohnort: Wien 15
Servus!

Ich habe auf Facebook auch eine Scomadi Gruppe gegründet, wo ebenso alles gepostet und diskutiert werden kann, was die Scomadi betrifft.
Würde mich freuen den ein oder anderen von euch da zu sehen!

LG, Stefan

https://www.facebook.com/groups/374085902766889/

_________________
Stefanos Garage: https://bridgemans.jimdo.com/
DDOG Steuerzeitenrechner: http://ddog.at/stz/rechnen.php


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new: SCOMADI Turismo Leggera 50/125/300 (lambretta nachbau)
BeitragVerfasst: 10.12.2014 - 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2002 - 17:19
Beiträge: 9983
Wohnort: silbertal
crowd funding aufklärung/werbung via artikel extern fb

http://www.2commute.co.uk/2014/12/08/news/scomadi-arrives-in-the-uk/

Zitat:
“The first 100 Scomadi 300’s will be available in the UK in June 2015. The base cost of these scooters will be around £4,399 (To be confirmed). The first 100 carry a £500 extra price tag because they are being hand built in the UK at the Lancashire factory with components being shipped directly, hence the small increase in cost. These scooters as well as other offers can be secured through the IndieGoGo platform. You can secure your Scomadi 300 by going here and putting down a £500 pledge, this gets you on the priority list for delivery in June 2015″.

“The second wave of production scooters is estimated to be at least 3 months after the June date, again this will be a small run and are expected to be sold fairly quickly also”.

We have had a few concerns from the public that Scomadi are having problems in producing the 300 hence the IndieGoGo campaign. This could not be further from the truth. Scomadi are producing Scooters but in limited quantities, as you will appreciate a mass production run is very expensive”.

“The idea behind the IndieGoGo campaign is to see if the scooter community would get behind and support Scomadi so they would be able to produce more and faster to meet demands by the public. You will appreciate Scomadi are a small company and don’t have the deep pockets of other larger automotive companies. However, with or without the support of the IndieGoGo campaign the scooters will be getting built and delivered – that is certain”.

“If you are interested in securing one of the first 100 scooters then please visit the IndieGoGo site and secure your scooter with a £500 pledge. As I write this 38 have already gone”.

“Many thanks for reading and your continued support”.

To secure your Scomadi 300 or find out more please click the button below now


dh gemäß artikel:
bedenken unnötig, produktion unabhängig von crowd funding
ab juni 100 stück 300er verfügbar = Q3/2015
3 monate später dann nächste charge
& wer 500,- einwirft kommt zuerst dran

ca 4400,- + 500,- = 4900 pfund = 6200,- euro in ukl

_________________
FMP Utube / FMP fb page
andreas schwarz (kurier) macht eine punktlandung: "Das Netz ist nicht nur Tummelplatz für pathologische Poster, die ihrem kleingeistigen Hass auf was auch immer freien Lauf lassen, sondern auch Schauplatz für eine Aufgeregtheit in allen Belangen, die vorgibt, die Wahrheit zu vertreten, ohne auch nur einen Funken von ihr zu kennen Check, Recheck, Double Check, diese journalistische Tugend aus prähistorischen Medienzeiten, ist systemwidrig: Raus mit der Meinungssau..."
LESETIP 1 für online frustposter: StGB §283 (2)
LESETIP 2 https://bit.ly/2ISNuyw


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new: SCOMADI Turismo Leggera 50/125/300 (lambretta nachbau)
BeitragVerfasst: 11.12.2014 - 09:47 
Offline

Registriert: 28.04.2010 - 09:30
Beiträge: 25
Wohnort: Wr. Neustadt Umgebung
Guten Morgen!

Verstehe ich das richtig??

D.h. wenn jemand bereits eine Anzahlung geleistet hat für die 300er Scomadi, was ja usus war und da der Verkaufspreis bei rund 4500 angegeben wurde.

Muss man jetzt statt der noch ausständigen rund 4000 Euro noch rund 5000 Euro (einen Tausender mehr als vorher, weil: 4400 Pfund =rund 5540 Euro minus 500er Anzahlung = 5000 Euro) zahlen - für die Roller der zweite Lieferung??

Oder zahlt man dann noch 1700 Euro zu den 4000 Euro (6200 Euro -500= 5700, somit statt den angegebenen 4000 Euro die noch ausständig waren 5700 Euro, also 1700 mehr) drauf wenn man einen aus der ersten Lieferung haben will bzw. bekommt?

In der Hoffnung das von den 100 Stück für GB auch welche nach Österreich kommen?

Oder wird der für Österreich angegebene Gesamtbetrag von ca. 4500 bleiben und man zahlt nix drauf ausser den, nach der Anzahlung noch offenen 4000 Euro?

MfG,
Muh-Kuh


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 183 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style based on FI Subsilver by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de