FAQ •  Suche •  Registrieren •  Anmelden 
Aktuelle Zeit: 19.11.2018 - 14:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: EINSPRITZ-TUNING - module, pm tuning, malossi, etc
BeitragVerfasst: 28.01.2011 - 08:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2002 - 17:19
Beiträge: 9783
Wohnort: silbertal
was gibt es alles für einspritzmodule für die automatensektion?
mittlerweile einiges

pm einspritzmodul 305,-
https://www.vespa-lambretta-teile.com/Einspritzmodul-PM-Tuning-TFI-fuer-Quasar-fuer-Vespa-GTS/GTV-/GT-60-250ccm-4T-LC-ie
Bild

Einspritzmodul MALOSSI Forcemaster 2: 270,-
https://www.sip-scootershop.com/de/prod ... +_m5514780
Bild

powercommander 340,-
https://bikeperformance.at/de/newsbeitr ... -300-44564
Bild

Turbojet Einspritzmodul / TK Turbojet Lambda / TK Turbojet FI fuel controller 192,-
https://www.racing-planet.de/tk-turboje ... 2773_40261
Bild

tecno power powerjet 165,-
http://www.tecno-power.it/index.php?opt ... Itemid=226
Bild

Vespa GTS 300 ie MAGNUM Smart-Tune Motorcycle Fuel Tuner Performance Module 320,-
Bild
Bild

----------------------------------------------------------------------
videos

pm tuning
https://youtu.be/eKOKtWxdJUw

tecno power powerjet
https://www.youtube.com/watch?v=1VssW17 ... rofilepage

tk turbojet
https://www.youtube.com/watch?v=yWeQPPG35GQ

malossi
https://www.youtube.com/watch?v=IrCdaZRBlFE
https://www.youtube.com/watch?v=3ieDkJnL8N4
https://www.youtube.com/watch?v=bhOlyfkmmI0

powercommander
https://www.youtube.com/watch?v=2bOvAXsgt-M


bmw wunderlich in action
https://www.youtube.com/watch?v=1Os2NxrgxTE



-------------------------------------------
pm einspritzmodul
es gibt 6 bereiche wo spritmenge angereichert werden kann

1-8 stufen in 0,5er schritten
wobei pm nur bei 2 davon justierungen empfiehlt
rest sei rundum die standardeinstellung

diese 2 sind:
mode 2: fuel addition during acceleration
mode 3: fuel addition during full throttle

effekt wird vom jeweiligen setup und einstellungen abhängen
lt runnerforum nicht feingepimpt bereits 1,5ps

=====================================================

http://www.scooter-center.com/de/produc ... e*1*1*1*16

Bild

Zitat:
Neue Motoren sind ab Werk sehr mager eingestellt. Vor allem um die Abgaswerte zu erreichen. Das Verhältnis bei der Quasar Motorenbaureihe liegt bei ungefähr 17:1, zeitweise magert der Motor auf bis zu 22:1 ab. Das Steuergerät für die Einspritzanlage von PM Tuning korrigiert diese Werkseinstellungen. Durch die fettere Abstimmung hat der Motor aber nicht nur um die 5 % mehr Leistung. Der Motorlauf ist deutlich geschmeidiger und die Fahrbarkeit nimmt spürbar zu. Die Benzinmenge und der Zeitpunkt zu dem diese eingespritzt wird sind am Gerät regelbar.


Bild


=====================================================


wer das nur ansteckt und nicht jusiert darf sich nicht wundern daß sich nichts ändert :wink:

veränderungen der einstellungen sind tw deutlich spürbar
a) vor allem der zeitpunkt an dem das gemisch angereichert wird
b) oder auch im standgas menge 1 anreichern
senkt die drehzahl weil fetter, pia elektronik regelt dann gleich nach auf normal

bedienung gecheckt
ist eh superdeppeneinfach :D
somit auch für mich verständlich ;o)
----------------------------------------------------------------------

WAS
3 Bereiche werden geregelt und zwar mit 2 einstellmöglichkeiten
1) die menge der anreicherung - 16 stufig
2) und der zeitpunkt wo die anreicherung einsetzt - 16 stufig

(warum/wie 16-stufig bei 8 lampal?
es können auch 2lampal nebeneinander leuchten
als zeichen für halbschritt)

WAS IM DETAIL
6 dinge kann man einstellen
3x menge (1-3) und 3x zeitpunkt (4-6)

1 menge anreicherung cruise = GRÜN
2 menge anreicherung beschleunigen = ORANGE
3 menge anreicherung vollgas = ROT
4 zeitpunkt für 1
5 zeitpunkt für 2
6 zeitpunkt für 3

4,5,6 haben gleiche Farben wie 1,2,3
nur zusätzlich leuchtet ganz rechts ein blaues licht
das kennzeichnet daß man den einspritz-zeitpunkt justieren kann.

BEISPIELE
man stelle sich einen vergaser vor
und führe sich die gasschieber öffnung vor augen
(oder die gashahnstellung)
cruise = 0-25%
beschleunigen = 25-75%
vollgas = 75%-100%

die Bereiche sind veränderbar
durch wahl eines früheren oder späteren zeitpunkts der modiwechsel
können zbsp auch 0-40% / 40-80%/ 80-100% eingestellt werden
je nachdem wie mans gerne hat.

VISUALISIERUNG
wie bei einem dioden drehzahlmesser gibt es 8 lampal die GELB, ORANGE oder ROT nur daß nicht drehzahl sondern 2 dinge: wann bin ich in welchem modus angezeigt werden
(gasgriffstellung & zeitpunkt der zusätzlichen anreicherung)

dreht man am gasgriff leuchten von links nach rechts laufend die dioden auf
die farben verändern sich wenn man gas gibt von GRÜN, GELB auf ROT

je nach einstellungen befindet man sich in bereich 1,2 oder 3
dementsprechend leuchten dann alle aktiven dioden GRÜN, ORANGE oder ROT

POPOMETER
nehmen wir eine spezifischen einstellung.
0-25%) modus 1, wenig gas, gemütlich cruisen
= 3 lampal auf GRÜN (anreicherung 1 auf 1 eingestellt also null)
effekt: da menge 1 auf 1 (=o) nichts spürbar

25-75%) gasgriff weiter aufgerissen
= die 3 lampal schalten um auf ORANGE (= man befindet sich nun in mode 2)
bleibt ORANGE bis zbsp das 6. lampal leuchtet
effekt: menge 2 ist auf 6 / punch = zeitpunkg der anreicherung deutlich spürbar

75-100%) wird der gashahn weiter aufgerissen in richtung vollgas
schalten alle bisher ORANGEN lampal auf ROT und wandern weiter gen rechts
vollgas = alle 8 lampal leuchten ROT
effekt: je nach menge 3 nicht (wenn ähnlich 2) bis leicht spürbar

------------------------------------------------------------

das ding ist ein paradebeispiel für das KISS prinzip: Keep It Simple Stupid

schade, daß das teil hierzulande aufgrund von falscher bedienung total verkannt wird
weil.. häng ich mir einen großen vergaser drauf muß ich den ja auch einstellen.
das pm modul ist nichts anderes.


==================================================


zum orientieren ein vergleichstest aus dem männerbereich bmw gs 1200 tuttlbär
ist nichts besonders motorrad mappings mit modulen zu overrulen

http://www.tuning-fibel.de/motorrad_tun ... hstest.php

Zitat:
Fast alle Motoren, die mir bisher untergekommen sind, waren im Teillastbereich zu mager abgestimmt. Und zwar genau dort, wo sie während der Abgasprüfung für die Homologation laufen mußten. Alle anderen Bereiche waren deutlich fetter eingestellt. Die BMWs machen hier eine Ausnahme, weil sie auch im Vollastbereich recht mager laufen. Deshalb ist es möglich, mit einem optimierten Gemisch sowohl das Drehmoment als auch die Spitzenleistung zu erhöhen. Ein Allheilmittel ist die Gemischeinstellung aber nicht. Bei der 1200er GS gibt es in der Leistungskurve deutliche Schwankungen, die auch im Fahrbetrieb zu spüren sind. Besonders markant sind die Einbrüche bei 2700 und 4500 Umdrehungen. Hier haben wir es aber mit zwei unterschiedlichen Phänomenen zu tun. Bei 2700 liegt es an tatsächlich an einer zu mageren Einstellung. Bei 4500 verursacht eine Resonanz die Delle in der Kurve, so daß wir dort allein mit Veränderungen an der Einspritzung nicht viel bewirken können.


Bild

Zitat:
Im folgenden Vergleichstest haben wir die Kandidaten in der jeweiligen Standardeinstellungen auf dem Leistungsprüfstand gegeneinander antreten lassen. Das heißt, daß wir die Geräte so eingebaut haben, wie sie aus dem Karton kamen. Die getestete GS war ein gepflegtes 2004er Modell, das für die Eingangsmessung im Serienzustand auf die Rolle kam. Für den Vergleich haben wir die Drehmomentkurven genommen, weil hier die Veränderungen am besten zu erkennen sind. (Alle Messungen auf Amerschläger p4 an der Kupplung und nach DIN korrigiert)

Auf einer Probefahrt war bei allen drei Kandidaten eine Verbesserung der Gasannahme und der Leistung im Teillastbereich zu spüren. Das etwas schlappe Gefühl, das der Motor im Serienzustand bei mittleren Gasgrifföffnungen vermittelt hatte, war weg. Die Lastwechsel wurden angenehmer und auch im Standgas lief er ruhiger. Für einen Aussage zum Mehrverbrauch reichte die Zeit nicht, aber er wird wahrscheinlich nicht mehr als 0,5 Liter auf 100 Kilometer betragen. Um die Lebensdauer des Motors braucht man sich dabei keine Sorgen zu machen. Im Gegenteil - dadurch, daß die thermische Belastung sinkt, kann sie sich sogar leicht erhöhen. Auch der TÜV wird nichts auszusetzen haben, wenn man sich alle zwei Jahre die Mühe macht, die Stecker für einen Tag wieder zu trennen.


wunderlich
Bild

powercommander/micron
Bild

wunderlich rapid bike
Bild

_________________
FMP Utube / FMP fb page
andreas schwarz (kurier) macht eine punktlandung: "Das Netz ist nicht nur Tummelplatz für pathologische Poster, die ihrem kleingeistigen Hass auf was auch immer freien Lauf lassen, sondern auch Schauplatz für eine Aufgeregtheit in allen Belangen, die vorgibt, die Wahrheit zu vertreten, ohne auch nur einen Funken von ihr zu kennen Check, Recheck, Double Check, diese journalistische Tugend aus prähistorischen Medienzeiten, ist systemwidrig: Raus mit der Meinungssau..."
LESETIP 1 für online frustposter: StGB §283 (2)
LESETIP 2 https://bit.ly/2ISNuyw


Zuletzt geändert von freakmoped am 04.05.2018 - 09:04, insgesamt 6-mal geändert.

Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pm tuning - einspritzmodul erfahrungen
BeitragVerfasst: 28.01.2011 - 08:33 
Offline

Registriert: 06.11.2006 - 17:22
Beiträge: 142
Wohnort: Wien
und.....

schon eingebaut???


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pm tuning - einspritzmodul erfahrungen
BeitragVerfasst: 28.01.2011 - 08:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2002 - 17:19
Beiträge: 9783
Wohnort: silbertal
isma zkoid zzt um an fahrzeugen zu schrauben und dann testfahrt machen
wird dann gemeinsam mit scorpion, malle vario, malle matte verbaut
erstmal moped software beim händler updaten lassen :wink:

_________________
FMP Utube / FMP fb page
andreas schwarz (kurier) macht eine punktlandung: "Das Netz ist nicht nur Tummelplatz für pathologische Poster, die ihrem kleingeistigen Hass auf was auch immer freien Lauf lassen, sondern auch Schauplatz für eine Aufgeregtheit in allen Belangen, die vorgibt, die Wahrheit zu vertreten, ohne auch nur einen Funken von ihr zu kennen Check, Recheck, Double Check, diese journalistische Tugend aus prähistorischen Medienzeiten, ist systemwidrig: Raus mit der Meinungssau..."
LESETIP 1 für online frustposter: StGB §283 (2)
LESETIP 2 https://bit.ly/2ISNuyw


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pm tuning - einspritzmodul erfahrungen
BeitragVerfasst: 28.01.2011 - 10:14 
Offline

Registriert: 23.07.2009 - 20:57
Beiträge: 225
Wohnort: Über der Donau
freakmoped hat geschrieben:
.....full throttle

:santa:

_________________
Wer bremst erzeugt Feinstaub und ist daher ein Umweltverbrecher!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pm tuning - einspritzmodul erfahrungen
BeitragVerfasst: 28.01.2011 - 10:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2002 - 17:19
Beiträge: 9783
Wohnort: silbertal
wiewas. schreibtman das anders? ne oda...

_________________
FMP Utube / FMP fb page
andreas schwarz (kurier) macht eine punktlandung: "Das Netz ist nicht nur Tummelplatz für pathologische Poster, die ihrem kleingeistigen Hass auf was auch immer freien Lauf lassen, sondern auch Schauplatz für eine Aufgeregtheit in allen Belangen, die vorgibt, die Wahrheit zu vertreten, ohne auch nur einen Funken von ihr zu kennen Check, Recheck, Double Check, diese journalistische Tugend aus prähistorischen Medienzeiten, ist systemwidrig: Raus mit der Meinungssau..."
LESETIP 1 für online frustposter: StGB §283 (2)
LESETIP 2 https://bit.ly/2ISNuyw


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pm tuning - einspritzmodul erfahrungen
BeitragVerfasst: 29.01.2011 - 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2002 - 17:19
Beiträge: 9783
Wohnort: silbertal
hier die gescannte bedienungsanleitung wens interessiert.
http://freakmoped.at/1/runner/PM%20Tuning%20Fuel%20Injection%20Module%20-%20Vespa%20GTS%20250ie.pdf

_________________
FMP Utube / FMP fb page
andreas schwarz (kurier) macht eine punktlandung: "Das Netz ist nicht nur Tummelplatz für pathologische Poster, die ihrem kleingeistigen Hass auf was auch immer freien Lauf lassen, sondern auch Schauplatz für eine Aufgeregtheit in allen Belangen, die vorgibt, die Wahrheit zu vertreten, ohne auch nur einen Funken von ihr zu kennen Check, Recheck, Double Check, diese journalistische Tugend aus prähistorischen Medienzeiten, ist systemwidrig: Raus mit der Meinungssau..."
LESETIP 1 für online frustposter: StGB §283 (2)
LESETIP 2 https://bit.ly/2ISNuyw


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pm tuning - einspritzmodul erfahrungen
BeitragVerfasst: 08.02.2011 - 17:03 
Offline

Registriert: 08.02.2011 - 16:12
Beiträge: 10
Fahre das Teil seit einem Jahr, kann leider nichts. Nach Rücksprache bei PM wurde mir gesagt ich brauch enichts zu verstellen das Teil lernt sich selbst ein ( wie tunning beim Auto nach ca 1000 km ) I´st mir dann nach 1000 km nicht mehr aufgefallen das sie mal schlechter ging.

lg

Jochen


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pm tuning - einspritzmodul erfahrungen
BeitragVerfasst: 08.02.2011 - 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2002 - 17:19
Beiträge: 9783
Wohnort: silbertal
sprachliche missverständnisse?

was soll das ding denn lernen vom dazwischenhängen
die standard signale von piaggio?

in der beschreibung steht definitiv manuelle einstellung
in 2-3 bereichen veränderungen zur standard von pm
der rest weicht kaum von standard ab

dass eine veränderung des benzin/luft gemisches
in 6 unterschiedlichen bereichen vollkommen wirkungslos ist
klingt nicht plausibel - verdreh mal beim vergaser die einstellschrauben

ausser das ding ist
a) defekt
b) falsch angeschlossen
c) ein bluff

mit extremeinstellungen - sehr fett bzw mager
lässt es sich leicht überprüfen ob sich überhaupt etwas verändert.

vermute mal stark daß zuwenige erfahrung, geduld & spielerei
beim einstellen dem ruf daß das nix kann vorauseilt.

_________________
FMP Utube / FMP fb page
andreas schwarz (kurier) macht eine punktlandung: "Das Netz ist nicht nur Tummelplatz für pathologische Poster, die ihrem kleingeistigen Hass auf was auch immer freien Lauf lassen, sondern auch Schauplatz für eine Aufgeregtheit in allen Belangen, die vorgibt, die Wahrheit zu vertreten, ohne auch nur einen Funken von ihr zu kennen Check, Recheck, Double Check, diese journalistische Tugend aus prähistorischen Medienzeiten, ist systemwidrig: Raus mit der Meinungssau..."
LESETIP 1 für online frustposter: StGB §283 (2)
LESETIP 2 https://bit.ly/2ISNuyw


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pm tuning - einspritzmodul erfahrungen
BeitragVerfasst: 08.02.2011 - 21:41 
Offline

Registriert: 08.02.2011 - 16:12
Beiträge: 10
Also falsch anschließen ist fast unmöglich ( wenn man nicht ganz daneben ist), das Teil macht ja auch einen Selbsttest.
Hab eine GTS 300 mit Lambdasonde dort gibt es bekanntlich keinen Vergaser zum verdrehen und das Teil hab ich bei Ebay für einen GTS 250 ersteigert und bei PM in England umprogrammieren und testen lassen.

Habe in anderen Foren schon mit einigen anderen die das Teil probiert haben Efahrungen ausgetauscht.

Vielleicht ist es ja bei dir besser und du teilst uns deine Erfahrungen mit


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pm tuning - einspritzmodul erfahrungen
BeitragVerfasst: 10.02.2011 - 11:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2002 - 17:19
Beiträge: 9783
Wohnort: silbertal
nona hat ein einspritzer kein vergaser
es war als vergleich gemeint in sachen
gemisch verändern :wink:

lets see - kann mir halt kaum vorstellen daß
pm was rausbringt umd einiges geld was nix bringt
die werden ja auch auf ihren namen achten...

_________________
FMP Utube / FMP fb page
andreas schwarz (kurier) macht eine punktlandung: "Das Netz ist nicht nur Tummelplatz für pathologische Poster, die ihrem kleingeistigen Hass auf was auch immer freien Lauf lassen, sondern auch Schauplatz für eine Aufgeregtheit in allen Belangen, die vorgibt, die Wahrheit zu vertreten, ohne auch nur einen Funken von ihr zu kennen Check, Recheck, Double Check, diese journalistische Tugend aus prähistorischen Medienzeiten, ist systemwidrig: Raus mit der Meinungssau..."
LESETIP 1 für online frustposter: StGB §283 (2)
LESETIP 2 https://bit.ly/2ISNuyw


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pm tuning - einspritzmodul erfahrungen
BeitragVerfasst: 11.03.2011 - 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2002 - 17:19
Beiträge: 9783
Wohnort: silbertal
yesyes angetestet 8)

einfach einzubauen

wissen muß man daß die basic settings, also zumindest in meinem fall
NICHT standard eingestellt waren

nur einen test gemacht - die 2 modes die zu adjustieren sind lt pm
habe ich auf fett gestellt

ja und wie man das merkt beim fahren daß da mehr andrückt
also wer das nicht spürt sollte sein popometer eichen.

_________________
FMP Utube / FMP fb page
andreas schwarz (kurier) macht eine punktlandung: "Das Netz ist nicht nur Tummelplatz für pathologische Poster, die ihrem kleingeistigen Hass auf was auch immer freien Lauf lassen, sondern auch Schauplatz für eine Aufgeregtheit in allen Belangen, die vorgibt, die Wahrheit zu vertreten, ohne auch nur einen Funken von ihr zu kennen Check, Recheck, Double Check, diese journalistische Tugend aus prähistorischen Medienzeiten, ist systemwidrig: Raus mit der Meinungssau..."
LESETIP 1 für online frustposter: StGB §283 (2)
LESETIP 2 https://bit.ly/2ISNuyw


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pm tuning - einspritzmodul erfahrungen
BeitragVerfasst: 11.03.2011 - 20:15 
Offline

Registriert: 29.10.2010 - 06:24
Beiträge: 406
Wohnort: net glei ums Eck
freakmoped hat geschrieben:
yesyes angetestet 8)


i sog jetzt nix :wink:

OldS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pm tuning - einspritzmodul erfahrungen
BeitragVerfasst: 11.03.2011 - 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2005 - 09:14
Beiträge: 1603
Wohnort: Wien 1
War da net noch eine Kleinigkeit?

_________________
galleria section L - die tun was


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pm tuning - einspritzmodul erfahrungen
BeitragVerfasst: 25.03.2011 - 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2002 - 17:19
Beiträge: 9783
Wohnort: silbertal
najaa... einspritzdüsendefekt

hab beim 1. versuch
modus 2 und 3 auf vollstes anfetten gestellt
war ev ned gaar so a gute idee :mrgreen:
mag aber auch zufall gewesen sein, woswasma

nun wieder onroad
mit standard einstellungen

feines teil, kann man empfehlen
im sprint 0 auf 60 gewinnst ca 1s

_________________
FMP Utube / FMP fb page
andreas schwarz (kurier) macht eine punktlandung: "Das Netz ist nicht nur Tummelplatz für pathologische Poster, die ihrem kleingeistigen Hass auf was auch immer freien Lauf lassen, sondern auch Schauplatz für eine Aufgeregtheit in allen Belangen, die vorgibt, die Wahrheit zu vertreten, ohne auch nur einen Funken von ihr zu kennen Check, Recheck, Double Check, diese journalistische Tugend aus prähistorischen Medienzeiten, ist systemwidrig: Raus mit der Meinungssau..."
LESETIP 1 für online frustposter: StGB §283 (2)
LESETIP 2 https://bit.ly/2ISNuyw


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pm tuning - einspritzmodul erfahrungen
BeitragVerfasst: 02.04.2011 - 20:47 
Offline

Registriert: 08.02.2011 - 16:12
Beiträge: 10
Jetzt bekommst eh bald dein Modul vom Leirer OTTO und sehen wir weiter (4.4.11)
Beim PM Modul hast mir ja ned geblaubt ( aber 1 sec bis 60 km/h ist eh super)


und jetzt derfst wieder gscheidln und recht habn.

Rechtschreibfehler derfst behalten.

Dein Brunnerl


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style based on FI Subsilver by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de