FAQ •  Suche •  Registrieren •  Anmelden 
Aktuelle Zeit: 27.06.2019 - 05:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 122 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: PK 50 XL 1 2 KAT Membran Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: 14.08.2014 - 23:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2004 - 10:30
Beiträge: 6740
Wohnort: Wien
sehr geil, ich krieg morgen eventuell eine xl2 kat in originalzustand! jetzt weiß ich endlich was ich machen soll.

schlachten halt, eh klar :mrgreen:

_________________
VERKAUFE

GearCalc by Motorhead


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK 50 XL 1 2 KAT Membran Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: 15.08.2014 - 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2014 - 13:59
Beiträge: 265
Wohnort: Graz
Versteh ich nicht, wieso kaufst dir eine 50er, wennst eh nix damit anfängst?

Falls du sie geschenkt kriegst, kauf ich dir gerne den Zylinder und Vergaser ab, bräuchte auch noch 2 hintere Blinker ohne abgefaulte Kontakte. Bei Interesse PN :wink:

_________________
50ccm Membran Direkt Ansaugstutzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK 50 XL 1 2 KAT Membran Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: 23.09.2014 - 09:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2014 - 13:59
Beiträge: 265
Wohnort: Graz
Meine Kleine läuft jetzt mit augeschliffenem Zylinder, Polini-Kolben, und 3-Teiligem Auslass knapp 90 :shock:

Für alle die den Membranblock verbauen eine kurze Info:

Der Zylinder muss mit einer mind. 2mm Fußdichtung unterlegt, und oben um 2mm gekürzt werden, dann sind die Steuerzeiten nicht mehr so lahm. Wer richtig Leistung bei Drehzahl will, sollte schon 4mm unterlegen/kürzen.

ACHTUNG! Wer nicht unterlegt muss am Membrankasten oder Motorseitig ein bisschen Material wegnehmen, sonst steht der Membrankasten am Motorblock an!

Dateianhang:
rps20140922_124446.jpg
rps20140922_124446.jpg [ 34.11 KiB | 290-mal betrachtet ]


Im Bild kann man auch sehen dass sich der Einlass relativ groß machen lässt. Nur nach oben und unten auffräsen, zur Seite hin ist der Einlass schon breit genug. Den Überströmer überm Einlass kann man entweder ganz aufmachen, oder so lassen, richtige Leistungsunterschiede sind mir nicht aufgefallen, geht Ansaugseitig also plug and play, nur die Kanten verrunden kann nicht schaden.

Wenn nicht höhergelegt wird, sollte der Auslass mind 2mm nach oben gezogen werden, und in die Breite bis ca. 23-24mm Sehnenmaß. Bitte immer mit Gradscheibe arbeiten, die ist schnell ausgedruckt und erspart Enttäuschungen.

Zum Auspuff hin sollte der Auslass stark aufgefräst werden, so groß wie die Auspuffdichtung innen ist. Man kann mit dem Originalauspuff locker 70kmh schaffen, aber man sollte ubedingt den 125er Krümmer besorgen, der eckige Alu-Originalkrümmer ist eine Drossel.

Der Polini Kolben passt wenn man den Zylinder von 38 auf 38.4mm aufschleifen lässt, bin nach ca 100km noch ganz zufrieden damit:

Dateianhang:
rps20140922_130143.jpg
rps20140922_130143.jpg [ 29.7 KiB | 193-mal betrachtet ]

_________________
50ccm Membran Direkt Ansaugstutzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK 50 XL 1 2 KAT Membran Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: 23.09.2014 - 13:20 
Offline

Registriert: 02.09.2013 - 13:02
Beiträge: 20
Kolbi hat geschrieben:

Wenn nicht höhergelegt wird, sollte der Auslass mind 2mm nach oben gezogen werden, und in die Breite bis ca. 23-24mm Sehnenmaß. Bitte immer mit Gradscheibe arbeiten, die ist schnell ausgedruckt und erspart Enttäuschungen.


Welche Steuerzeiten sollten dann angepeilt werden? zw. 0 und 4mm Fudi ist schon abissl a unterschied :?:


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK 50 XL 1 2 KAT Membran Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: 24.09.2014 - 10:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2014 - 13:59
Beiträge: 265
Wohnort: Graz
Um die 180° Auslass und 120° Überströmer sind ein guter Anhaltswert. Wer einen hochdrehenden Auspuff hat, kann ruhig höhergehen, 190° Auslass 130°ÜS machen mit leichter Schwungscheibe richtig Spaß :mrgreen:

Für Drehmomentsetups eher 175° Auslass, probieren geht über studieren, denn je nach Auspuff, Zündung, Vergaser, LuFi kanns da gewaltige Unterschiede trotz gleicher Steuerzeiten geben.

Lg

_________________
50ccm Membran Direkt Ansaugstutzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK 50 XL 1 2 KAT Membran Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: 13.10.2014 - 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2014 - 13:59
Beiträge: 265
Wohnort: Graz
Grade einen alten original LuFi aufgebohrt, und muss sagen das geht garnicht mal so schlecht, reicht für 80kmh+, evtl noch mehr mit mehr Löchern:

Dateianhang:
rps20141013_132854.jpg
rps20141013_132854.jpg [ 26.35 KiB | 113-mal betrachtet ]



Der LuFi lässt sich zerlegen und sollte von innen nach außen gebohrt werden, sonst habt ihr zig Plastikbrösel die irgendwann mitangesaugt werden!

Zzt sitzen eine 85er HD und 30er ND im aufgebohrten Bing Vergaser, schaut von Außen alles original aus :mrgreen:

_________________
50ccm Membran Direkt Ansaugstutzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK 50 XL 1 2 KAT Membran Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: 20.11.2014 - 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2014 - 13:59
Beiträge: 265
Wohnort: Graz
Update:

MR-Parts & Style war so nett mir ein paar Edelstahl Ansaugstutzen extra für die Kat-Membranblöcke anzufertigen, da meine Schweißkünste nicht so überragend sind:

Dateianhang:
rps20141120_175319.jpg
rps20141120_175319.jpg [ 47.71 KiB | 132-mal betrachtet ]


Dateianhang:
rps20141122_165637.jpg
rps20141122_165637.jpg [ 39.18 KiB | 179-mal betrachtet ]



Im Vergleich zum 18mm Originalstutzen haben die neuen 20mm Innendurchmesser, passen also perfekt für 14-19mm Vergaser.. Die Anschlussweite bleibt original bei 23mm.

Für größere Vergaser habe ich auch ein paar 25mm Stutzen mit 35mm Klemmung für Koso Flachschiebervergaser bestellt, wenns wieder warm will ich mal einen 24er Vergaser an 50ccm testen.


:jump:

_________________
50ccm Membran Direkt Ansaugstutzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK 50 XL 1 2 KAT Membran Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: 26.11.2014 - 14:08 
Offline

Registriert: 02.09.2013 - 13:02
Beiträge: 20
Gibs vll auch mal ein Leistungsdiagramm???


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK 50 XL 1 2 KAT Membran Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: 26.11.2014 - 15:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2014 - 13:59
Beiträge: 265
Wohnort: Graz
Würd ich gern machen, aber leider gibts den Prüfstand von meinem Bekannten nicht mehr.
Mit gemessenen ca 3PS habe ich an 80kmh gekratzt, jetzt dürftens schon eher 5 sein.

Von der Leistungsabgabe fährt sich der Motor wegen des umgeschweißten Zirri eher wie ein modernes 50ccm Straßenmoped mit Sportauspuff, je mehr Drehzahl desto mehr Leistung, ab 60kmh schiebts voll an.. Ganz Vespauntypisch, aber macht richtig Spaß am Gas zu bleiben, bei 10.000upm läuft der Motor absolut Vibrationsfrei.

_________________
50ccm Membran Direkt Ansaugstutzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK 50 XL 1 2 KAT Membran Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: 28.11.2014 - 23:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2005 - 21:51
Beiträge: 1998
Wohnort: W-IEN 2
prinzipiell eine echt geile sache. sich mit so wenig zufrieden zu geben bei dem aufwand, finde ich echt beachtlich und kontsrukteurs mässig!!
erinnert mich persönlich aber angesichts der mittlerweile käuflich zu erwerbenden 20-30PS an die zeiten der gebrüder wright :mrgreen:

aber trotz allem: thumbs up!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK 50 XL 1 2 KAT Membran Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: 01.12.2014 - 08:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2013 - 08:44
Beiträge: 1032
Wohnort: Fürstenfeld
Ja aber es ist doch schön anzusehen dass sich jemand mal wieder mit den Basics auseinander setzt. Tuning kaufen kann ja jeder der Geld hat. Sich darüber gedanken zu machen wie so ein Motor eigendlich arbeitet und wo man was holen kann, machten doch eh viel zu wenige. Ich finds spitze sich das anzusehen :D

_________________
Il mio giro: Vespa P125X BJ.1978
Ps: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK 50 XL 1 2 KAT Membran Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: 01.12.2014 - 12:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.06.2013 - 15:41
Beiträge: 309
ich finde das auch toll :jump:

vor allem wenn man weiß wo noch ein haufen potenzial versteckt ist und somit den wirkungsgrad stück für stück erhöht :D

ruhig weiter so :respect:

_________________
lg, bani
----------------------------------------------------------------------------------------
50s / 125er typisierung mit 133er bj.67 P200E originalsetup bj.79 X9 250 bj. 2000


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK 50 XL 1 2 KAT Membran Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: 03.12.2014 - 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2014 - 13:59
Beiträge: 265
Wohnort: Graz
@ Simonini: Soo viel Arbeit wars dann auch wieder nicht den Ansaugstutzen entwickelen, paar Stunden überlegen und zeichnen.

Der Umbau geht schneller wie jedes andere 50ccm Tuning und ist bei weitem die kostengünstigste Möglichkeit mit der KAT über 70kmh zu kommen.

Dieses Jahr werd ich wahrscheinlich nix mehr basteln, aber im Frühjahr mach ich neue Videos für euch!

Lg

_________________
50ccm Membran Direkt Ansaugstutzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK 50 XL 1 2 KAT Membran Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: 23.01.2015 - 14:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2014 - 13:59
Beiträge: 265
Wohnort: Graz
Langsam mache ich mir Sorgen um den Tacho, weiß jemand wie weit kann man den überdrehen kann bis er den Geist aufgibt?
Bei meiner alten PK125S war er in dem Moment kaputt wie die Nadel über 0kmh wollte...das wird beim PkXl2 Tacho, bis 80kmh angeschrieben, wahrscheinlich der selbe Schmarrn sein, oder?

Lg

_________________
50ccm Membran Direkt Ansaugstutzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK 50 XL 1 2 KAT Membran Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: 23.01.2015 - 14:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2010 - 12:20
Beiträge: 685
Wohnort: Pfeilgasse
Fahrradtacho?

_________________
www.covermybike.net
Die Besten Indoor & Outdoor Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis(klick mich)
Outdoor Vespa: 25 EUR + 5 EUR Versand(bis 4 Abdeckplanen)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 122 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style based on FI Subsilver by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de