FAQ •  Suche •  Registrieren •  Anmelden 
Aktuelle Zeit: 31.05.2020 - 08:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Typisierung einer P200E mit italienischen Typenschein
BeitragVerfasst: 18.04.2020 - 19:08 
Offline

Registriert: 18.04.2020 - 18:32
Beiträge: 1
Liebe Forum Community!

Ich bin neu hier und darf mich gleich mit einer Frage an euch wenden :D

Ich besitze eine Vespa P200E Baujahr 1982, die ich während meiner Zeit, als ich in Rom gelebt habe, gekauft und nun nach Wien importiert habe. Die Vespa stand 30 Jahre im der Garage, ist im ausgezeichnetem Originalzustand und hat knapp unter 5000 km.

Dateianhang:
Dateikommentar: Meine Vespa
Vespa.jpg
Vespa.jpg [ 183.36 KiB | 10-mal betrachtet ]


Grundsätzlich habe ich mich in eurem Forum und sonst überall schon detailliert in den Typisierungsprozess eingelesen (falls das überhaupt geht) und wollte das von der MA46 empfohlene Anmeldegutachten gem. § 57a KFG als ersten Schritt einholen. Deswegen war ich gestern beim ÖAMTC und mir wurde tatsächlich nur ein schwerer Mangel iSd KFG 1967 (4.1.1.) attestiert: Der originale und voll funktionsfähige Lichtschalter der Vespa P200E.

Der Hebelschalter besitzt im Originalzustand 3 Stufen: 2. Begrenzungslicht, 0. Neutral/Licht aus und 1. Abblendlicht/Fernlicht (mittels Kippschalter umschaltbar). Sämtliche Lichtvarianten funktionieren einwandfrei, laut dem ÖAMTC ist jedoch beim Umschalten von Begrenzungslicht (Stufe 2) auf Abblendlicht (Stufe 1) eine weitere Stufe (Neutral, Stufe 0) dazwischen, die – zu diesem Zweck auch von Vespa eingebaut – das Licht kurz ausschaltet. Dies sei nach der StVO nicht erlaubt.

Dateianhang:
Dateikommentar: Lichtschalter an meiner Vespa P200E
Lichtschalter Vespa P200e 1982.jpg
Lichtschalter Vespa P200e 1982.jpg [ 155.45 KiB | 10-mal betrachtet ]


Wie gesagt, die Vespa befindet sich im unveränderten Originalzustand 1982 und ist auch so in einem EU-Land (Italien) zugelassen. Die offizielle Werkstattanleitung für die Vespa P200E beinhaltet die Beschreibung für die Lichter (siehe unten).

Dateianhang:
Dateikommentar: Originalbild aus Bedienungsanleitung P200E
image002.jpg
image002.jpg [ 111.26 KiB | 9-mal betrachtet ]


Ich kann mir schwer vorstellen, dass noch nie eine Vespa mit einem solchen Lichtschalter in Österreich ein Anmeldegutachten oder eine Einzelgenehmigung bekommen hat, also gehe ich eher von einem menschlichen Fehler aus (Der ÖAMTC Techniker hatte das selbe Baujahr wie die Vespa).

Habt ihr Tipps, wie ich diese "Hürde" überwinden könnte? Ich habe im ersten Schritt eine E-Mail an die MA46 geschickt, um eine schriftliche Bestätigung für den ÖAMTC zu erlangen. Mein nächster Schritt - nach dem positivem - Anmeldegutachten, wäre der direkte weg zum MA46 zur Eingelgenehmigung als historisches Fahrzeug. Muss ich in diesem Zusammenhang noch etwas besonderes beachten oder etwas vorher erledigen? Soweit ich verstanden habe, benötigte ich kein Sachverständigengutachten oder ähnliches. Ich besitze den originalen italienischen Typenschein sowie den ital. Eigentumsnachweis.

Vielen Dank im Voraus für alle Beiträge und ich freue mich auf die neue Community :D !

Liebe Grüße,
Igor


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typisierung einer P200E mit italienischen Typenschein
BeitragVerfasst: 19.04.2020 - 18:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.08.2004 - 12:44
Beiträge: 1321
Wohnort:
hallo igor - wende dich besser ans "gsf" - da ist in bezug auf antworten mehr los...

bezüglich schalter - wende dich an stoffi (händler) vielleicht muss man ihn nur umbauen

grüße rs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typisierung einer P200E mit italienischen Typenschein
BeitragVerfasst: 25.04.2020 - 07:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2004 - 18:52
Beiträge: 1558
Wohnort: Wien twentyone
Hast du die italienischen OriginalPapiere noch? Dann kannst das einfach umschreiben lassen.

Der ÖAMTC wird auch immer seltsamer, lass das Anmeldegutachten einfach bei wem anderen machen. Aber deine Vespa schaut eh super aus, pfeif auf das Anmeldegutachten und geh ohne zur MA46.

_________________
the Butcher's

Rollerfreunde-Wien Sektion:Nord
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typisierung einer P200E mit italienischen Typenschein
BeitragVerfasst: 26.04.2020 - 06:44 
Offline

Registriert: 20.02.2005 - 19:34
Beiträge: 974
Wohnort: I Wü Wieder Ham Nach...?
IQ138 hat geschrieben:
pfeif auf das Anmeldegutachten und geh ohne zur MA46.


Genaus so - habe ich für sämtliche Typisierungen auch nicht gehabt und war auch nie notwendig.

_________________
Rettet den Drehschiebär...


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style based on FI Subsilver by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de