FAQ •  Suche •  Registrieren •  Anmelden 
Aktuelle Zeit: 17.08.2018 - 01:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Malosi Drehschieber Ansaugstutzten
BeitragVerfasst: 08.09.2016 - 10:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2002 - 17:19
Beiträge: 9718
Wohnort: silbertal
Zitat:
Blowback von kuve...Eventuell durch boost bottle beheben?

klassiker antwort: ein gesunder drehschieber motor hat KEINEN blowback :wink:

das mit blowback wg zu langer einlasszeit ist ein falsches gschichtl (leider auch in shoptexten) an das sich alle anklammern.

ds vs wange muss 0,05mm haben
hast du nachgemessen vor dem zusammenbau des motors?
kannst auch den stutzen abnehmen und jetzt messen

ds messen
blowback no blowback
blowback vorher und nacher

im utube channel

_________________
FMP Utube / FMP fb page
andreas schwarz (kurier) macht eine punktlandung: "Das Netz ist nicht nur Tummelplatz für pathologische Poster, die ihrem kleingeistigen Hass auf was auch immer freien Lauf lassen, sondern auch Schauplatz für eine Aufgeregtheit in allen Belangen, die vorgibt, die Wahrheit zu vertreten, ohne auch nur einen Funken von ihr zu kennen Check, Recheck, Double Check, diese journalistische Tugend aus prähistorischen Medienzeiten, ist systemwidrig: Raus mit der Meinungssau..."
LESETIPfür online frustposter: §283 (2) StGB
-->lehrbuch des wiener schmähs<--


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Malosi Drehschieber Ansaugstutzten
BeitragVerfasst: 06.07.2017 - 20:07 
Offline

Registriert: 25.03.2015 - 07:47
Beiträge: 108
Hey lang is her;-)


Hausbau is Hausbau....
Hab heute doch mal ne runde gedreht...

HD nun 134.....

Habe nach einer Testfahrt dann den Rahmen sauger Schlauch runtergegeben dreht freier...bzw. Bis in den vierten geht die post ab danach halt weniger;-(

Dürfte es die Übersetzung wohl sein und zuwenig vorreso um da einen formschönen Anschluss zu bekommen....

Mhr scheint wohl ned der richtige dazu zu sein, ist aber ja doch für etwas anderes angedacht gewesenen und läuft hält nun in diesem Motor.....

1-3 volle geil,
ohne lufi, dann den Sprung in den vierten halt nicht so schoen jedoch bergab und mit rueckewind;-) dreht und dreht sie immer weiter und weiter das ich alter Mann vom gas owahgeh;)

Also würde mir so passen nur ohne luffi viel zu laut und etc....
Möchte gar ned denken was so ein mhr im ausgefeilten zustand kann;-)

Alternative wohl malossi Sport?
Fahre 60 hub dann wohl denn 221 Sport!

Besteht regards!

_________________
Wahre Größe erkennt man(n) nur wenn man(n)
auch Schwäche zeigen kann!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Malosi Drehschieber Ansaugstutzten
BeitragVerfasst: 07.07.2017 - 05:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2009 - 09:27
Beiträge: 1054
Das hab ich dir damals schon geschrieben das ein MHR auf Drehschieber nicht sein volles potential ausspielen kann und eher nur so la la läuft.

Du hast einerseits schon deutlich mehr Spülverluste durch die 64% Sehne am MHR als am Sport der ja nur 54 aus der Schachtel hat,auf der anderen Seite kommt am Drehschieber aber auch nicht das rein was nötig wäre um das wieder auszugleichen.



Schreib doch nochmal dein Setup im Detail mit allem drum und dran wie es aktuell aufgebaut ist !


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Malosi Drehschieber Ansaugstutzten
BeitragVerfasst: 15.07.2017 - 14:52 
Offline

Registriert: 25.03.2015 - 07:47
Beiträge: 108
Hei;-)!!!


Malossi mhr 221cm mit 1,05 qk 1- Ring
60mm rennwelle( mazu)

Steuerzeiten:
AZ: 186
VA: 29
TZ: 129

EvoT: 124
EnoT: 65
EZ: 189

Aktuelle Bedüsung: 30 bhph

Mischrohr: AV 266
Nadel: x2
Nadelclip Position: 2te von oben
HD 134
ND 53
Joke 60
Schwimmnadelventil 250

Scorpion
19grad statisch
Luera abgedreht;-)

Nun ohne Rahmensaugung!

_________________
Wahre Größe erkennt man(n) nur wenn man(n)
auch Schwäche zeigen kann!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Malosi Drehschieber Ansaugstutzten
BeitragVerfasst: 19.05.2018 - 15:40 
Offline

Registriert: 25.03.2015 - 07:47
Beiträge: 108
Hallo hallo, neues Jahr neues Glück!

So habe sie aus dem Winterschlaf geholt und naja, sie wollte einfach nicht anspringen...
Habe Vergaser ausgebaut und dieser war ganz grün....so ein feines Dreck(Staub) wenn man ihn runterrubbelt. Dürfte das Öl sein das ich verwendet habe....

Nach der Reinigung läuft sie ganz Prima;-)

Mir fehlt doch noch ein wenig Leistung, kann mir jemand verraten wo ich noch ein wenig her bekommen könnte?

Vielen lieben dank

Mfg

_________________
Wahre Größe erkennt man(n) nur wenn man(n)
auch Schwäche zeigen kann!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Malosi Drehschieber Ansaugstutzten
BeitragVerfasst: 19.05.2018 - 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2002 - 17:19
Beiträge: 9718
Wohnort: silbertal
Zitat:
Verbaut wird/ist das ganze auf einen PXe Motor mit 60mm Hub(Welle war schon so drinne) mit einen Malossi Mhr(2015 unbearbeitet), Drehskibär und nen 30 mm phbh Vergaser, Auspuff wird der gute alte Scorpion sein(


wie ist denn das setup. jetzt?
wie lange istndie einlasszeit?

mhr ist fuer drehschieber die zweite Wahl wg hoher steuerzeiten, der sport gehoert auf ds der drueckt unten besser und ist gut gemacht auch fuer 26ps nur mit big box gut, mehr brauchts ja nicht

mit scorpion wird das unten zach nicht wirklich besser beim. mhr, noch dazu wenn ev die einlasszeit scjüchtern ist...

_________________
FMP Utube / FMP fb page
andreas schwarz (kurier) macht eine punktlandung: "Das Netz ist nicht nur Tummelplatz für pathologische Poster, die ihrem kleingeistigen Hass auf was auch immer freien Lauf lassen, sondern auch Schauplatz für eine Aufgeregtheit in allen Belangen, die vorgibt, die Wahrheit zu vertreten, ohne auch nur einen Funken von ihr zu kennen Check, Recheck, Double Check, diese journalistische Tugend aus prähistorischen Medienzeiten, ist systemwidrig: Raus mit der Meinungssau..."
LESETIPfür online frustposter: §283 (2) StGB
-->lehrbuch des wiener schmähs<--


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Malosi Drehschieber Ansaugstutzten
BeitragVerfasst: 21.05.2018 - 07:06 
Offline

Registriert: 25.03.2015 - 07:47
Beiträge: 108
Ein Post vorher ist das aktuelle Setup...

_________________
Wahre Größe erkennt man(n) nur wenn man(n)
auch Schwäche zeigen kann!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Malosi Drehschieber Ansaugstutzten
BeitragVerfasst: 21.05.2018 - 08:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2002 - 17:19
Beiträge: 9718
Wohnort: silbertal
mhr mit 186 ok
sollte oben eh passen die leistung

dh unten fehlts vermutlich
das ist so, wenn man ueber 180 geht
und auch noch rap faehrt, da passiert unten nix, was nervig ist beim cruisen, dann haut der turbo rein, fuer touren aber kein ideales band

du kannst einerseit einen teurerwn besseren rap kaufen statt des alten standard scorpion, oder sen mhr tieferlegen dass die stz runterkommen und eine bigbox verwenden.

alternativ natürlich den mhr verkaufen und einen sport mit. kodi verwenden, dann sind das ca 118-120/176-178 das ist sehr schoen fahrbar und drueckt mit bbs dann wenn auslass noch geoeffnet wurde breite 24-26ps ans rad mit bbs

unterschied mhr zu sport auf ds mit bbs:

Bild

_________________
FMP Utube / FMP fb page
andreas schwarz (kurier) macht eine punktlandung: "Das Netz ist nicht nur Tummelplatz für pathologische Poster, die ihrem kleingeistigen Hass auf was auch immer freien Lauf lassen, sondern auch Schauplatz für eine Aufgeregtheit in allen Belangen, die vorgibt, die Wahrheit zu vertreten, ohne auch nur einen Funken von ihr zu kennen Check, Recheck, Double Check, diese journalistische Tugend aus prähistorischen Medienzeiten, ist systemwidrig: Raus mit der Meinungssau..."
LESETIPfür online frustposter: §283 (2) StGB
-->lehrbuch des wiener schmähs<--


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Malosi Drehschieber Ansaugstutzten
BeitragVerfasst: 21.05.2018 - 14:47 
Offline

Registriert: 25.03.2015 - 07:47
Beiträge: 108
Würde das Setup mit dem alten ggpolini besser funktionieren?

_________________
Wahre Größe erkennt man(n) nur wenn man(n)
auch Schwäche zeigen kann!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Malosi Drehschieber Ansaugstutzten
BeitragVerfasst: 07.06.2018 - 15:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2002 - 17:19
Beiträge: 9718
Wohnort: silbertal
definitiv ja, da die stz niedriger sind
mann kann sich die mit dem polini der recht niedrige zeiten hat
schön einstellen

aber auch mit originalen zeiten, wenig verändert und box auspuff
wird der dem aktuellen setup wohl um die ohren fahren


was ich gerade sehe das ist ja leider auch drehschieber
und nur 65° (plus 10grad zu original)
vermutlich aus falscher blowback angst
das beschneidet die leistung natürlich auch


Zitat:
EvoT: 124
EnoT: 65
EZ: 189

_________________
FMP Utube / FMP fb page
andreas schwarz (kurier) macht eine punktlandung: "Das Netz ist nicht nur Tummelplatz für pathologische Poster, die ihrem kleingeistigen Hass auf was auch immer freien Lauf lassen, sondern auch Schauplatz für eine Aufgeregtheit in allen Belangen, die vorgibt, die Wahrheit zu vertreten, ohne auch nur einen Funken von ihr zu kennen Check, Recheck, Double Check, diese journalistische Tugend aus prähistorischen Medienzeiten, ist systemwidrig: Raus mit der Meinungssau..."
LESETIPfür online frustposter: §283 (2) StGB
-->lehrbuch des wiener schmähs<--


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style based on FI Subsilver by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de